Diät - oder gesunde Ernährung? - Sie haben die Wahl!

 

Gerade bei der gesunden Ernährung scheiden sich oft die Geister. Ich unterrichte an einer Berufsschule Kochen und damit verbunden auch Teile der Ernährungslehre. Das Alter meiner Schülerinnen liegt  zwischen 15 und 18 Jahren. Verständlicherweise stellen mir eben diese jungen Mädchen sehr häufig Fragen über gesunde Ernährung, insbesondere natürlich zu Themen wie Gewichtsreduktion und dergleichen. Gerade in diesem Alter ist es sehr wichtig umsichtig mit diesem Thema umzugehen. Wie leicht entwickelt ein so ein junger Mensch Essstörungen egal welcher Art. Das ohnehin oft nicht ausreichend ausgeprägte Selbstbewusstsein, macht diese Mädchen leicht zum Spielball diverser Medienversprechen.

Hier ist es besonders wichtig auf die Notwendigkeit der richtigen und auch ausreichenden Nahrungsaufnahme hinzuweisen. Viele "Versuche" mit Freundinnen und Bekannten - die sich bereits durch unzählige Diäten quälten  -  haben gezeigt, dass nicht unbedingt die Nahrungsmenge, sondern deren Zusammensetzung in den einzelnen Mahlzeiten eine Schlüsselrolle für ein haltbares Normalgewicht spielt. Ich möchte Ihnen auf diesen Seiten ein paar nützliche Tipps geben, um ein gesundes Wohlfühlgewicht zu erreichen. Dabei handelt es sich nicht um ein, für unseren Körper unnatürlich reduziertes Gewicht, sondern um ein passendes, gesundes Körpergewicht.

→ zurück